Zurück Theaterpädagogische
Angebote bis 2003
Schneewittchen

Kinder/Jugendliche

Kindertagesstätten
Multiplikatoren
Theater für Kinder

Theaterwerkstätten

Veranstaltungsort jeweils:

Vollrads TONSAAL
Schönhauser Allee 177
10119 Berlin - Prenzlauer Berg
U2 Senefelderplatz (links neben dem "Pfefferberg")

Leitung: Daniela Vöge

 

Kinder/Jugendliche

  • Theater-Ferienprojekte

Seid Ihr zwischen sechs und zwölf Jahre alt? Habt Ihr Ferien und Lust zum Theaterspielen?
Dann kommt zu unserem Theaterkurs! Wenn Ihr Theater spielen, in andere Rollen schlüpfen und eigene Geschichten erfinden möchtet, dann werden wir an mehreren Tagen alle unsere Möglichkeiten und Fähigkeiten ausprobieren. Am Ende der Theaterprojekttage führen wir unser Stück sogar auf!


     
  • Fortlaufender Theaterkurs für Kinder (10 bis 14 J.)

In unserem fortlaufenden Theaterkurs werden wir alles ausprobieren, was im Theater möglich und notwendig ist. Wir sind Darsteller, Kostüm- und Maskenbildnerinnen und bauen auch unser Bühnenbild selbst. Natürlich steht das gemeinsame Spiel im Vordergrund! Vielleicht mündet dieses Theaterprojekt sogar in einem selbst entwickelten Stück und in Aufführungen der erarbeiteten Szenen vor unserem Publikum?

nach oben
Kindertagesstätten
  • Theaterpädagogische Früherziehung

Angebot für Kindergärten/-tagesstätten und andere Kindergruppen im Alter von zwei bis fünf Jahren. Dieser Kurs findet einmal wöchentlich in Vollrads TONSAAL oder in der Einrichtung selbst statt. Dauer: jew. 60 min., Über die Methoden Erzähltheater, Ausdrucksspiel aus dem Erleben, musische Bewegung und Rollenspiel werden spielerisch Sprache und Bewegung sowie Konzentration und Wahrnehmung der Kinder gefördert, durch das Erproben von Facetten der eigenen Persönlichkeit das Selbstbewusstsein und die Selbstwahrnehmung gestärkt, und im gemeinsamen Spiel wird achtsames Miteinander-Umgehen in der Gruppe geübt. Dabei nehmen die Kinder sowohl die Rolle der Darsteller/innen als auch der Zuschauer/innen ein.
Inhaltliche Schwerpunkte sind von den Kindern selbst gewählte Themen, die in längerfristiger Arbeit gemeinsam in der Einrichtung oder in Vollrads TONSAAL aufgeführt werden.

nach oben
Multiplikatoren
  • Workshops für Erzieher/innen

"Alles Theater!" Theater- und Rollenspiel im Kindergarten
Theater- und Rollenspiel im Kindergarten? Na klar!
Doch für welche der vielen Methoden und Möglichkeiten soll ich mich entscheiden?
Dieses Seminar bietet ErzieherInnen an zwei Tagen eine vor allem praktische Einführung in Spiele und Übungen aus verschiedenen Richtungen der Theaterpädagogik. Wer mit den Jüngsten nicht nur "aus dem Bauch heraus" Theater spielen will, hat hier die Möglichkeit, Grundlagen des Rollen- und Theaterspiels für die eigene pädagogische Arbeit zu erlernen bzw. zu vertiefen.
Dieses und das folgende Seminar sind als Bildungsurlaub anerkannt und werden veranstaltet in Zusammenarbeit mit dem Berliner Institut für Frühpädagogik (BifF), Petersburger Str. 91, 12247 Berlin, Info und Kontakt: 030-74 73 58 66.

"Alles Theater II" - Aufbaufortbildung
Aufbauend auf dem Seminar „Alles Theater!“ werden hier zum einen die behandelten Spielformen mit neuen Ideen und Übungen vertieft, zum anderen bilden verstärkt Themen aus der eigenen Praxis der ErzieherInnen die Inhalte, die im gemeinsamen Spiel aufgearbeitet werden.
An den praktischen Teil der Fortbildung schließt sich eine theoretische Behandlung und Vermittlung des breiten Themenkomplexes „Theaterpädagogik“ an mit dem Ziel, anhand umfangreicher Literatur einen Vergleich dieser theoretischen Inhalte mit der tatsächlichen pädagogischen Praxis der Teilnehmenden zu ziehen und ausführlich zu diskutieren.
Info und Kontakt: 030-74 73 58 66

nach oben
Mobiles Kinderstück

Brötchen, die Zarentochter

Ein ukrainisches Märchen über Verwandlungen, Mut und Liebe mit Akkordeon und Puppenspiel für Kinder ab drei (ab 17. November 2002). Mit Kassandra Knebel und Daniela Vöge.
Beachten Sie das Theaterpädagogische Begleitheft zu „Brötchen, die Zarentochter“ mit

  • Projektbeschreibung und Phasen der Stückentwicklung
  • Puppenbauanleitungen
  • Hinweisen zu Gestaltungsmöglichkeiten von Theaterprojekten für Erzieherinnen und Erzieher
  • Spielen und Übungen zur selbständigen Nachbereitung der behandelten Themen in „Brötchen, die Zarentochter“ für Familie, Kindergarten und Hort,

und vieles mehr...

nach oben
Theaterwerkstätten

Praktische Einführung in das inhaltliche und ästhetische Konzept der MÄANDA-Produktionen für alle interessierten ZuschauerInnen: In Improvisationen und Übungen wird die Inszenierungsweise sinnlich erlebbar gemacht und eröffnet einen bewussten Blick für das Geschehen auf der Bühne.

zum hauptmenue
Zurück